Auch in tropischen Nächten – Wohlfühlschlafen mit Microfaserfleece

Die Wohnungen sind nach den extrem heißen Tagen dieses Sommers immer noch aufgewärmt. Auch wenn man die Fenster weit öffnet: es kühlt einfach nicht ab! In den Städten ist es besonders schlimm! Nicht das es draußen heiß wäre! Oder dass die Sonne ständig scheint! Ganz im Gegenteil: hier in Bad Essen wechseln sich Sonne und Wolken ab, die Temperaturen liegen bei 23° und es regnet häufig! Eigentlich ganz angenehm! Wenn nur die hohe Luftfeuchte nicht wäre! Um die 80 %! Das ist schon bald wie in den Tropen!

Fotolia_84029382_XS55b0c44f2a2d2

Wer da des Nachts nicht schlafen kann - oder auch sonst an Hitzewallungen und Schweißausbrüchen leidet - für den gibt es eine Lösung, wieder angenehm zu schlafen:

Mit einer Kuscheldecke aus dem Chantal Microfaserfleece auch bei Hitze gut durchschlafen

Denn eine Microfaserfleece-Decke ist extrem atmungsaktiv! Luftfeuchtigkeit oder Feuchtigkeit, die durch Schwitzen entsteht, bleibt nicht am Körper, sondern wird durch Luftzirkulation vom Körper weg transportiert. Und das ist auch der elementare Unterschied zu Baumwollstoffen: Baumwollstoffe saugen Feuchtigkeit auf, werden dann selber feucht und schließlich unangenehm auf der Haut. Man empfindet das Schwitzen doppelt so schlimm. 

Microfaserfleece verhindert das Schwitzen nicht. Da aber die Feuchtigkeit abtransportiert wird - merkt man gar nicht, dass man schwitzt.

Warum man unter einer Microfaser Kuscheldecke nicht bemerkt, wenn man schwitzt

Microfaser Stoffe werden in der Regel aus Polyester hergestellt. Durch ein besonderes Spinnverfahren mit extrem hoher Spinngeschwindigkeit werden extrem dünne, sehr glatte Fäden gesponnen. Sie sind feiner als Seide und feiner als Menschenhaar. Stellen Sie sich mal vor: Ein Gramm Mikrofaser Garn  hat eine Fadenlänge von 10.000 Metern!

Das Microfaser Fleece Chantal ist ein Plüschfleece mit einem offenen Flor sowohl auf der linken, wie auch auf der rechten Seite. Das Fleece hat ein ca. Gewicht von 290 gr /m². Das bedeutet, dass ein Quadratmeter Fleece aus einem Faden mit einer Länge von 2.900.000 Meter  oder 2.900 Kilometer besteht.  Können Sie sich vorstellen, wie lang so ein Faden ist? Nun, die Luftlinie von München nach Marrakesh beträgt 2.470 km. Sie müssen also noch 500 km weiter fliegen - erst dann ist 1 m² Microfaserfleece aufgeribbelt.

 

Fluglinie-M-nchen-Marrakesh

 

Mit diesem Bild vor Augen wird klar, wieviel kleine Flor-Fädchen sich auf einem Quadratmeter Plüsch-Fleece drängeln: alle zu fein und glatt, um Staub oder Wasser aufnehmen! Auf der Haut wirkt der Flor sehr glatt und seidig und hat viel Luft in den Zwischenräumen, die die Körperwärme annimmt und um den Körper zirkuliert. Und diese Luftzirkulation bewirkt, dass Feuchtigkeit und Gerüche nach außen transportiert werden können.

An Microfaser Plüsch bleibt nichts hängen

Oft werde ich gefragt: "ich habe sehr rauhe Füße - bleibt man mit rissigen Füßen im Fleece hängen?" Nein ganz und gar nicht!

Wie gesagt: Bei den Microfasern kommen die Kettenmoleküle der Fasern aufgrund des hochgeschwindigen Spinnverfahrens in eine fast  nahezu vollkommene Parallelität. Anders ausgedrückt: die Fasern sind fast vollständig glatt und haben keine Widerhaken. Darum das seidige Gefühl auf der Haut. Nichts bleibt in der Faser hängen: weder Staub, noch Haare, noch trockene oder rissige Fußsohlen, Knie oder Hände!

Eine kuschelige Microfaser Decke ist schnell genäht

Eine Microfaser Decke aus dem Chantal Microfaserfleece ist schnell genäht: Zuerst schneiden Sie die Webkante ab und stellen dabei sicher, dass die Seiten der Decker schön gerade sind. Dann mit der Decke nach draußen gehen und ausschütteln. Durch das Abschneiden der Webkante ist der Flor durchschnitten und die feinen Florhärchen würden sich sonst in der ganzen Wohnung verteilen. Nach dem Ausschütteln können Sie die Decke schon gebrauchen - aber besser sieht es aus, wenn sie mit einem farblich abgestimmten, 2 cm gefalzten Schrägband einfasst wird. 

Dann ist die 165 cm breite Decke schon fertig. Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie die Decke einmal durchwaschen - dann wird sie noch atmungsaktiver.

 Rose-Decoration-Microfaserdecken155b10257e9319Rose-Decoration-Microfaserdecken255b1025935624

Aprospos! Pflege des Chantal Mikrofaser Plüsch

Stoffe aus Microfaser sollten bis 60° im Schonwaschgang gewaschen werden. Niemals Weichspüler hinzugeben. Dadurch verkleben die feinen Härchen des Flors und die Microfaser verliert ihre Klimafunktion.

Stoffe aus Microfaser haben bei der gemeinsamen Wäsche mit anderen Stoffen die Eigenschaft anzuflusen. Daher ist es empfehlenswert, sie separat oder in einem Waschsack mit der normalen Wäsche zu waschen.

Microfaser kann im Trockner getrocknet werden. Soweit möglich, trocknen sie mit geringer Wärmezufuhr. Keine Angst vor einer möglichen langen Trocknerzeit und der damit verbundenen Energieverschwendung:  die Microfaser wird schnell trocken - viel schneller als Baumwolle. Der Grund ist, das die Feuchtigkeit zwischen den Härchen sitzt und niemals im Gewebe. So können Sie Ihre Chantal Microfaser Decke am Morgen nach einer besonders heißen Nacht durchwaschen, trocknen und abends wieder in Gebrauch nehmen.

Wozu sich das Chantal Microfaser Fleece noch hervorragend eignet

Das Chantal Microfaser Fleece verwende ich auch gerne für:

  • kuschelige Innenseite für einen Loopschal
  • Bademantel, Hausanzug
  • Bezug für ein Kuschelkissen
  • Hundedecke (die Haare bleiben nicht drin hängen)
  • Socken
  • .....

Auch als Rückseitenstoff für Kuscheldecken im Patchworkstil ist das Fleece hervorragend geeignet. Zum Einen, weil die Decke dann wirklich kuschelig wird, um zum anderen, weil es eine kostengünstige Alternative zu "Rückseitenstoff und Vlies" ist.

Aber Achtung: diese Decken haben nicht den angenehmen "sommerlichen" Klimaeffekt einer Kuscheldecke, die nur aus dem Kuschelfleece hergestellt ist. Der Grund ist, dass die Baumwollstoffe der gepatchten Vorderseite die Luftzirkulation und damit den Feuchtigkeitstransport nach außen bremsen.

Und so schlimm ist es auch wieder nicht, wenn es in Ihrem Heim auch eine Decke gibt, die ausnahmsweise mal nicht gepatcht ist - oder?

Fotolia_65451208_XS

Merken

Tags: Fleecestoffe

Ideen? Tipps? Geschichten? Feedback? - Immer her damit! Jetzt Kommentar schreiben:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Toll erklärt

    Ein sehr ausführlicher Bericht,ich war auch immer Meinung,daß man unter diesem Material schwitzt. Hast Du gut gemacht.Danke.

  • Microfaserfleecedecke

    Hallo Tanja,
    Danke für die Idee mit der Microfaserfleecedecke.In den heissen Sommernächten war es sehr angenehm darunter zu schlafen.
    Gruss Bärbel

Passende Artikel