Schablonen zum Handnähen

Schablonen zum Handnähen bestehen aus dünner Pappe. Man kann sie sich selber zuschneiden. Nur geht das oft zu Lasten der Genauigkeit und es ist sehr zeitaufwendig. Wer dazu keine Lust hat, kann sich auch fertige Schablonen zum Handnähen kaufen. Zu jeder Schablonengrösse gibt es auch Zuschneideschablonen, die die Nahtzugabe bereits beinhalten.

Schablonen zum Handnähen bestehen aus dünner Pappe. Man kann sie sich selber zuschneiden. Nur geht das oft zu Lasten der Genauigkeit und es ist sehr zeitaufwendig. Wer dazu keine Lust hat, kann... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schablonen zum Handnähen

Schablonen zum Handnähen bestehen aus dünner Pappe. Man kann sie sich selber zuschneiden. Nur geht das oft zu Lasten der Genauigkeit und es ist sehr zeitaufwendig. Wer dazu keine Lust hat, kann sich auch fertige Schablonen zum Handnähen kaufen. Zu jeder Schablonengrösse gibt es auch Zuschneideschablonen, die die Nahtzugabe bereits beinhalten.

Zu viel Auswahl? Versucht es doch mal mit meinen Filtern!
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

English Paper Piecing ist eine alte Handnähmethode mit der komplexe Quilts hergestellt werden können.
Das wohl bekannteste Patchworkmotiv ist Grandmothers Flowergarden (siehe Bild links).
Beim English Paper Piecing wird ein Stoffstück über eine Papierschablone geformt und mit kleinen, unsichtbaren Nähstichen aneinander genäht.
Man braucht für diese Art des Patchworken keine Nähmaschine, man kann es ganz bequem im Fernsehsessel machen und bekommt trotzdem hervorragende Ergebnisse.

Zuletzt angesehen