Verwende den Gutscheincode "MWST" an der Kasse und erhalte sofort 2.5% Rabatt auf deinen Warenkorb

Näh-Projekte planen und merken: Stofftisch

 Alle Zutaten für ein gelungenes Nähprojekt gibt es bei Rose Decoration - aber wie soll man bei so viel Auswahl den Überblick behalten? Ganz einfach: Dafür gibt es den persönlichen Stofftisch (hier klicken)!

Um Ihre Näh-Projekte speichern zu können, benötigen Sie ein Kundenkonto. Wenn Sie bereits Kunde bei Rose Decoration sind, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Kundenkonto haben, legen Sie bitte eins an: Einloggen oder neues Kundenkonto anlegen. Ihr Kundenkonto können Sie auch öffnen, indem Sie rechts oben auf "Konto" klicken/drücken.

Ein neues Näh-Projekt (eine Merkliste) anlegen

Nachdem Sie sich angemeldet haben, finden Sie in der linken Spalte/im Hauptmenü den Link "Stofftisch", dieser öffnet die Übersicht all Ihrer Näh-Projekte (Merklisten):

cart_u-bersicht

Wenn Sie noch kein Näh-Projekt angelegt haben, ist diese Liste leer. Unter der Überschrift "Näh-Projekt erstellen (neue Merkliste)" finden Sie ein Eingabefeld. Geben Sie dort bitte den Namen Ihres Nähprojektes ein, z.B. "Patchwork-Decke". Klicken Sie danach auf den blauen Button "Näh-Projekt erstellen (neue Merkliste), um die Liste zu speichern:

neueliste

Artikel zum Näh-Projekt hinzufügen

Beim Stöbern kommen einem doch die besten Ideen - aber nicht alles möchte man sofort bestellen. Möchten Sie sich einen Artikel für später merken oder ein Näh-Projekt planen, können Sie dies sowohl in einer Kategorie als auch auf der Detailseite:

In einer Kategorie

Klicken Sie einfach auf "merken / auf den Stofftisch". Wenn Sie an einem Desktop-Computer shoppen, fahren Sie bitte mit der Maus über ein Produkt, dann wird "merken / auf den Stofftisch" eingeblendet:

listing_desktop

Auf einem Tablet oder Smartphone ist der Link direkt zu sehen. Klicken/drücken Sie nun bitte auf "merken / auf den Stofftisch". Nun öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Artikel auf eine (oder mehrere) Merklisten legen können (roter Pfeil):

hinzufuegen

Möchten Sie hingegen den Artikel auf eine neue Merkliste/ein neues Näh-Projekt speichern, können Sie dieses direkt in diesem Fenster anlegen (blauer Pfeil). Klicken/drücken Sie danach bitte auf "hinzufügen", der Artikel ist nun auf dem gewünschten Näh-Projekt gespeichert.

Hier öffnet sich ein ganz anderes Fenster?

Wenn Sie nicht angemeldet sind und auf einen Link "merken / auf den Stofftisch" klicken/drücken - egal, ob in der Kategorie oder auf einer Detailseite - öffnet sich folgendes Fenster:

anmelden59bac85990483 

Dies liegt daran, dass Sie unbedingt ein Kundenkonto bei Rose Decoration benötigen, um Ihre Näh-Projekte (Merklisten) speichern zu können - sonst wüsste der Shop garnicht, wohin mit den schönen Artikeln. Da hilft nur anmelden oder neu registrieren (roter Pfeil).

Ihre Näh-Projekte (Merklisten) verwalten, umbenennen und bestellen

Wenn Sie in Ihr Kundenkonto angemeldet sind, klicken/drücken Sie einfach auf "Stofftisch" oben rechts auf jeder Seite oder auch hier: Stofftisch. Dann öffnet sich die Übersicht über alle Ihre Näh-Projekte (Merklisten). Das kann z.B. so aussehen:

cart_u-bersicht

Näh-Projekte anzeigen

Mit einem Klick/Druck auf die dunkelblaue Titelleiste (hier "Mein zweites Projekt" und "Mein Projekt") klappen Sie die Übersicht aller Artikel auf, die sich auf der Merkliste / in Ihrem Näh-Projekt befinden. In der dunkelblauen Leiste können Sie auch gleich sehen, wie viele Artikel in diesem Projekt liegen - und ob das Näh-Projekt öffentlich oder privat ist, aber dazu gleich mehr.

Näh-Projekte umbennen oder löschen

Wenn Sie ein Näh-Projekt aufgeklappt haben, finden Sie unten links einen blauen Button "Umbennen" und einen roten Button "löschen".

Artikel aus einem Näh-Projekt (Merkliste) bestellen

Unterhalb jedes Artikels finden Sie einen Button "In den Warenkorb". Ein Klick/Druck darauf legt den Artikel in den Warenkorb.

Alle Artikel auf einmal in den Warenkorb legen

Möchten Sie alle Artikel, die in einem Näh-Projekt (Merkliste) liegen, auf einmal in den Warenkorb legen, sprich: Das gesamte Projekt bestellen, klicken/drücken Sie bitte unten rechts im aufgeklappten Näh-Projekt auf "Alle Artikel in den Warenkorb".

Ihre Näh-Projekte (Merklisten) Freunden und Familie zeigen und veröffentlichen

Direkt unterhalb der dunkelblauen Titelleiste finden Sie eine kleine Checkbox (Kasten) und den Text "Solange diese Funktion aktiv ist, ist Ihre Merkliste öffentlich sichtbar. So können Sie diese z.B. auch Freunden und Familie zeigen." Solange der kleine Kasten nicht angehakt ist, ist Ihr Näh-Projekt privat (nicht öffentlich) und kann nicht von außerhalb Ihres Kundenkontos angesehen werden. Dies erkennen Sie auch am Hinweistext "Privates Projekt - Liste ist nicht öffentlich sichtbar" in der dunkelblauen Titel-Leiste.

Ihr Näh-Projekt veröffentlichen

Um Ihr Näh-Projekt nun von außerhalb Ihres Kundenkontos sichtbar zu machen, klicken/drücken Sie bitte auf den kleinen Kasten neben oder direkt auf den Text "Solange diese Funktion aktiv ist, ist Ihre Merkliste öffentlich sichtbar. So können Sie diese z.B. auch Freunden und Familie zeigen." Nun klappt eine neue Zeile auf, in der Sie die Adresse Ihrer nun öffentlichen Liste finden. Zusätzlich können Sie Ihre Liste nun auf Facebook, Google+ und Twitter teilen:

teilen

In der dunkelblauen Titelleiste Ihres Näh-Projektes steht nun "Öffentliches Projekt - Liste ist öffentlich sichtbar". Möchten Sie nun jemandem Ihre Liste zeigen, können Sie entweder den angezeigten "Link zum Teilen" kopieren und weitergeben, oder Sie klicken auf das Facebook, Twitter oder Google+-Symbol, um den Link direkt in diesen sozialen Netzwerken zu veröffentlichen.

Und wie sieht so eine öffentliche Merkliste nun aus?

Öffnet jemand den Link zum Teilen Ihres öffentlichen Näh-Projektes (Merkliste), sieht er direkt Ihr Projekt und kann (z.B. als Geschenk oder Inspiration) auch direkt alle Artikel auf der Liste kaufen. Wichtig: Natürlich hat der Besucher Ihrer öffentlichen Listen keinen Zugriff auf Ihre anderen Kundendaten! Hier nun ein Beispiel für eine öffentliche Liste:

 oeffentlicheliste

Besucher können jeden Artikel einzeln oder auch alle auf einmal in den Warenkorb legen und Ihr Nähprojekt selbst auch wieder direkt Facebook, Twitter und Google+ veröffentlichen. So können Sie Ihre Zusammenstellungen Freunden und Familie zeigen und Inspirationen tauschen. Kleiner Tipp: So eine öffentliches Näh-Projekt eignet sich auch ganz wunderbar als Wunschliste und das nächste Fest kommt bestimmt. 

Ihr veröffentlichtes Näh-Projekt wieder auf "Privat" umstellen

Möchten Sie die Veröffentlichung eines Näh-Projektes rückgängig machen, klicken/drücken Sie einfach erneut auf den kleinen Kasten neben oder direkt auf den Text "Solange diese Funktion aktiv ist, ist Ihre Merkliste öffentlich sichtbar. So können Sie diese z.B. auch Freunden und Familie zeigen." Nun klappt die Zeile mit der Adresse Ihrer Liste zu, die ist nun privatIn der dunkelblauen Titelleiste Ihres Näh-Projektes steht nun "Privates Projekt - Liste ist nicht öffentlich sichtbar". 

Achtung: Jeder, der nun noch versucht, Ihre vormals öffentliche Liste über die alte Adresse zu öffnen, erhält die Nachricht: "Das Näh-Projekt existiert nicht oder wurde bereits entfernt". Schalten Sie also bitte keine Listen auf privat, mit denen Sie Geburtstage organisieren oder sich untereinander austauschen, da diese dann sofort - außer für Sie selbst - nicht mehr zugänglich sind.

Ein Näh-Projekt in den Warenkorb übernehmen

Noch eine clevere Funktion: Wenn Sie in Ihr Kundenkonto angemeldet sind, können Sie im Warenkorb auch direkt alle Artikel aus einem Näh-Projekt hinzufügen, ohne noch einmal in die Näh-Projekt-Verwaltung (Stofftisch) gehen zu müssen. Öffnen Sie dafür einfach Ihren Warenkorb durch Klick auf die Einkaufstasche oben rechts und wählen Sie danach "Warenkorb bearbeiten". Oberhalb Ihres Warenkorb-Inhaltes sehen Sie folgendes:

warenkorb_speichern

Im Feld "Näh-Projekt (Merkliste) laden" (roter Pfeil) können Sie im Auswahl-Menü bequem aus all Ihren gespeicherten Näh-Projekten (Merklisten) auswählen und diese damit komplett in den Einkaufswagen übernehmen. Ihr Warenkorb wird dabei nicht ersetzt sondern ergänzt - Sie haben also nach der Auswahl die schönen Artikel zusätzlich im Warenkorb.

Den Warenkorb als Projekt speichern

Manchmal ist die Zeit einfach knapp, oder Sie haben so viele schöne Artikel gefunden, dass Sie garnicht alle auf einmal bestellen mögen. Dafür können Sie im Feld "Warenkorb als Näh-Projekt (Merkliste) speichern" einfach Ihren gesamten Warenkorb-Inhalt unter neuem Namen als ein neues Näh-Projekt (Merkliste) speichern. Vergeben Sie dafür einfach einen Namen für Ihre Liste und klicken/drücken Sie auf den dunkelblauen Button. So geht Ihnen keine Idee verloren, denn die Näh-Projekte finden Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto wieder.

Zuletzt angesehen