Nähanleitung Weihnachtsbaumschmuck 2016

erinnert Ihr Euch an die tolle Nähanleitung für die Weihnachtsbaumkugeln, die meine Freundin Doris letztes Jahr für Euch geschrieben hat?

Rose-Decoration-Weihnachtsanh-nger_15649fd836bd24

Wenn nicht, dann könnt Ihr sie hier noch einmal nachlesen.

Doris kann ihre Finger einfach nicht still halten, darum geht es dieses Jahr weiter mit einem Anhänger - der wir ich meine - wie ein Stern aussieht. Seht her:

rose_decoration_weihnachtsschmuck_2016_4_w583ef1548b2b3

 rose_decoration_weihnachtsschmuck_2016_2_w583ef15251431

Kürzlich kam sie ins Atelier und drückte mir diese handgeschriebene Anleitung und das Muster, das Ihr auf dem Bild oben seht, in die Hände und sagte: "Für Deinen Blog - damit Du nicht immer soviel Arbeit hast".

Die gute Seele!

Anhänger nähen aus Weihnachtsstoffen ganz einfach

Genäht wird bei diesem Anhänger (Fertigmaß: ca. 6 x 6 cm) nicht viel! Der Trick ist, daß 2 gefaltete Kreise aneinander genäht werden und dann mit Perlen, oder was sonst so an Dekoelementen da ist, verziert wird. 

Die eine oder andere von Euch wird die Grundform schon kennen - aber noch nicht die Idee, 2 Grundformen zusammenzusetzen. Ich kannte beides nicht! Und mußte schnell diesen Anhänger nähen. Da ich sowie so immer einen Fotoapparat dabei habe, habe ich meine Arbeitsschritte im Bild festgehalten.

Stoff und Materialbedarf:

Stoff braucht man nicht viel, um einen Schmuckanhänger zu fertigen. Bei mir wurde die umfangreiche Restekiste um ca.

 

geplündert

Wer keine Stoffreste hat, dem empfehle ich ein Stoffpaket. Denn in Stoffpaketen sind kleinere Stoffabschnitte enthalten, die farblich und thematisch aufeinander abgestimmt sind. 

Und so habe ich es gemacht:

  • Aus dem Patchworkstoff / Westfalenstoff und aus dem Kontraststoff  habe ich jeweils 2 Kreise mit einem Durchmesser von 13 cm und aus dem Vlies 2 Kreise mit einem Durchmesser von 11,4 cm zugeschnitten. Wer den Anhänger auch mal probieren möchte, benutzt dafür am besten die Vorlage, die die gute Doris in ihre Anleitung getan hat.

 

schritt_1_kreise_zuschneiden_web583ef156c6dd9

  • Einen Vlieskreis mittig auf die beiden Patchworkstoffe / Westfalenstoffe gebügelt

schritt_2_vlies_auf_stoff_buegeln_web583ef1578e618

  •  die Patchworkstoffe mit jeweils einem Kontraststoff rechts auf rechts zusammen genäht

schritt_4_kreise_zusammennaehen_web583ef15977c70

  • Damit die Kreise nach dem Wenden schön rund werden, rundherum kleine Einschnitte in die Nahtzugabe des Kreises gesetzt. Dabei darauf geachtet, die Naht nicht zu treffen. Der Abstand der Einschnitte beträgt ca. 2 mm.

 Schritt_5_kreisraender_einschneiden_web583ef15a62768

  • Um den Kreis auf rechts wenden zu können, in beiden Kreisen einen kreuzförmigen Einschnitt in dem Stoff gemacht, der nicht mit Vlies versehen ist.

schritt_3_stoff_einschneiden_web583ef1589add9

  • die Kreise auf rechts gewendet, die Kreisform mit einem Ecken- und Kantenformer gut ausgearbeitet und die beiden Kreise gebügelt. Dabei darauf geachtet, dass der Stoff um den Kreuzschlitz schön glatt ist.
  • Dann die beiden Kreise gefaltet.
  • Zuerst vertikal:

schritt_6_laengsfalten_web583ef15b50897

Die beiden eingeschlagenen Ohren mit ein paar Stichen festgenäht.

  • Danach horizontal  - auch hier die Ohren mit ein paar Stichen festgenäht.

schritt_7_querfalten_web583ef15c556f2

  •  Aus dem gefalteten Stoff alle 4 Ecken herausgezogen und nach hinten umgeschlagen:

schritt_8_ecken_herausziehen_web583ef15d79e36

 schritt_8a_ecken_herausziehen_web583ef15ea179c

Bei mir haben die Öffnungen nicht gleich "gesessen", darum habe ich sie mit einem kleinen Mogelstich zusammen gezogen:

schritt_9_notfalls_korrigieren_w583ef15fba320

  • Nachdem die beiden Kreise fertig gefaltet waren, die so entstandenen Quadrate an deren 4 Ecken zusammengenäht:

schritt10a_ecken_zusammennaehen_web583ef16263ab5

Danach sah das Ganze so aus .......

fertig_web

 ...... und war bereit für meine Lieblingsbeschäftigung: Dem Dekorieren!

Und das war am Ende das Ergebnis:

schritt_10_fertig_fuer_den_tannenbaum_1_web583ef160683bc

rose_decoration_weihnachtsbaumschmuck_web583ef1510bac0

Ich danke Doris für die zauberhafte Idee! Doris, Du kannst sicher sein: es bleibt nicht bei dem einen Anhänger. An Weihnachten hängen bestimmt 4 oder 5 davon an meinem Weihnachtsbaum und werden liebevoll meine "Christsterne" genannt. Sie sehen doch so aus! Oder?

Liebe Grüße aus dem Kreativ Atelier Rose Decoration

Tanja

TanjaMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Ideen? Tipps? Geschichten? Feedback? - Immer her damit! Jetzt Kommentar schreiben:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel