Nähanleitung Nackenhörnchen

wer noch nach einem selbstgemachten Weihnachtsgeschenk sucht, das bestimmt gut ankommt und schnell gemacht ist, der ist mit einem selbstgenähtem Nackenhörnchen gut beraten. 

Nackenh-rnchen-5

Jeder kann ein Nackenhörnchen (ca. 25 x 75 cm groß) gebrauchen:

  • für das kleine Mittagsschläfchen,
  • zum Lesen oder Fernsehen auf der Couch,
  • als gesundes Kopfkissen, für all diejenigen, deren Bandscheiben im Halswirbelbereich in Mitleidenschaft gezogen sind (davon kann ich ein Liedchen singen!),
  • oder, um es beim Beinehochlegen unter die Knie zu schieben

 

naehanleitung_nackenhoernchen

 

Als Füllung für Nackenhörnchen verwende ich gerne Hirseschalen: sie sind gesund, weich und formen sich, so wie der Kopf- und Nackenbereich es vorgibt. So geben sie Kopf und Nacken ein gute Stabilität!

hirseschalen

Die Hirseschalen, die Ihr im Reformhaus oder im Bio-Laden bekommt, werden in einem inneren Bezug in Form des Nackenhörnchens gefüllt. Den inneren Bezug näht Ihr am besten aus einem dichtgewebten Stoff, damit der Staub der Hirseschalen nicht nach außen dringen kann. Am besten eignet sich ein ausgedientes, festgewebtes Baumwollbettlaken oder -Bettbezug.

Für den äußeren Bezug verwende ich gerne 2 verschiedene Stoffe:

1. für die Rückseite ein Kuschelfleece - also entweder ein Polyesterfleece oder besser noch ein Mikrofaserfleece. Das macht das Nackenhörnchen so gemütlich weich und entspannend kuschelig. Was darüber hinaus beim Microfaserfleece so besonders ist, könnt Ihr hier nachlesen.

2. für die Vorderseite wähle ich gerne einen Westfalenstoff, denn Westfalenstoffe sind wirklich strapazierfähig und zeitlos schön.

Hat der Beschenkte aber besondere Hobbys, wie z. B. Handarbeiten und NähenKochen, Katzen, Hunde, Pferde.... dann schaue ich bei meinen Patchworkstoffen nach, denn Patchworkstoffe decken in ihren vielen bunten Motiven so ziemlich alle Interessenslagen ab.

Stoff-Bedarf für ein Nackenhörnchen:

  1. Innenfutter: festgewebter Baumwollstoff  2 x 50 cm x 70 cm
  2. Nackenhörnchen Oberseite:  Baumwollstoff mit Lieblingsmotiv:  50 x 70 cm
  3. Nackenhörnchen Unterseite: Fleece ca. 50 x 70 cm

Hirseschalen ca. 1 kg

Wer den Aussenbezug mit einem Reißverschluß verschließen möchte, benötigt noch ca. 25 cm farblich passenden Endlosreißverschluß und einen Zipper.

Nähanleitung Nackenhörnchen

Druckt Euch das Schnittmuster aus. Es besteht aus 3 Teilen. Die übertragt Ihr, wie unten abgebildet, auf einen Karton und schneidet das so entstandene gesamte Schnittmuster Nackenhörnchen aus. Das Schnittmuster bildet eine Hälfte des Nackenhörnchens ab. 

 

 nackenhoernchen_vorlage_web

Faltet jetzt die beiden Futterstoffe, das Fleece und den Baumwollstoff rechts auf rechts hälftig zusammen und legt alle 4 gefalteten Stofflagen exakt aufeinander.

Dann legt Ihr das Schnittmuster so oben drauf, dass die rechte Seite der Schablone mit dem Stoffbruch abschließt.

Stoffe-zuschneiden

Übertragt die Form mit einem Markierstift für Stoffe auf den oberen Stoff, fixiert alle Stofflagen mit Stoffklammern oder Stecknadeln  und schneidet dann alle Stoffe gleichzeitig zu. 

Innenfutter nähen:

Näht die beiden Futterstoffe rechts auf rechts zusammen, lasst aber an einer Spitze ein Loch, damit Ihr die Hirse einfüllen könnt. Versäubert die Naht mit einem Kettelstich. Füllt die Hirse ein (am besten macht Ihr das draußen, denn es staubt ganz schön dabei). Näht die Öffnung zu.

Bezug für das Nackenhörnchen nähen:

Wer den Bezug mit einem Reißverschluß schließen möchte, bestimmt als erstes die Stoff-Mitte an der Außenkrümmung der beiden Bezugstoffe. Ausgehend von der Stoffmitte versäubert Ihr die Stoffkante der Stoffe ca. 15 cm nach beiden Seiten mit einem Kettelstich. Also insgesamt ca. 30 cm. Das ist der Bereich, wo Ihr gleich den Reißverschluß einnäht. Die restlichen Schnittkanten versäubert Ihr später beim Zusammennähen des Bezugs.

Öffnet den Endlos-Reißverschluß und fädelt den Zipper auf. Sichert beide Enden mit jeweils einer Sicherheitsnadel, damit der Zipper beim Nähen nicht versehentlich vom Reißverschluß gleitet.

reissverschluss_vorbereiten

Positioniert den geöffneten Reißverschluß rechts auf rechts mittig auf den 1. Stoff. Die Stoffkante des Reißverschlusses schließt dabei mit der Stoffkonte des 1. Stoffes ab. 

reissverschluss_feststecken

Näht nun den Reißverschluß fest. Verwendet dabei den Reißverschlußnähfuß und versucht bei der Naht so nah wie möglich an die Reißverschlußzähnchen zu kommen, ohne aber dabei durch die Zähnchen zu nähen. Wenn die Naht fertig ist, versucht Ihr den Reißverschluß zu öffnen und zu schließen. Wenn das reibungslos funktioniert, dann geht es mit dem 2. Stoff weiter. Ansonsten trennen und nochmal probieren. 

Nehmt also den 2. Stoff und legt ihn exakt rechts auf rechts auf den ersten Stoff. Fixiert jetzt die 2. Hälfte des Reißverschlusses mit Stecknadeln und stellt dabei sicher, dass beide Reißverschlußhälften exakt parallel liegen.

reissverschluss_einnaehen

Steppt die 2. Hälfte des Reißverschluß ganz nah an den Reißverschluß-Zähnchen fest. Schließt den Reißverschluß. Wenn das problemlos funktioniert, dann arretiert Ihr den Reißverschluß an seiner rechten und linken Seite mit einer kleinen Steppnaht, so dass der Schieber nicht mehr entgleiten kann und Ihr die Sicherheitsnadeln gefahrlos entfernen könnt.

reissverschluss_arrettieren-1

reissverschluss_arrettieren_2

Öffnet den Reißverschluß ein Stückchen, legt beide Stoffe noch einmal exakt übereinander, fixiert sie mit Stecknadeln. Achtet dabei darauf, dass auch die Reißverschlußhälften genau übereinander liegen und seine zusammengeklappten Enden vorne, zu Euch herausschauen. Steppt den Nackenhörnchenbezug zusammen und versäubert ihn mit einem Kettelstich.

Und fertig ist Euer Nackenhörnchen!

Wann startet Ihr Eure Weihnachtsproduktion? Berichtet doch mal, wie es Euch dabei ergangen ist!

fertige_nackenhoernchen

 Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tags: Kissen

Ideen? Tipps? Geschichten? Feedback? - Immer her damit! Jetzt Kommentar schreiben:

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.